Programm-Voting

Blockchain – insecure in any Case?

Bitte warten...

Themengebiet

  • Blockchain
  • Distributed Ledger Technology
  • Security

Zielgruppe

CTO, CIO, Leiter Softwareentwicklung, Leiter IT, Testleiter, Testmanager, Testkoordinatoren, Qualitätsmanager, Product-Owner, Entwickler

Beschreibung des Vortrages

Zur Unterstützung der Transaktionssicherheit digitaler Anwendungen wird das, in mehreren Branchen, u.a. in Kryptowährungen verwendete sichere Konzept der meist dezentral gespeicherten Blockchain favorisiert. Erläutert wird die Funktionsweise der Blockchain und die möglichen Sicherheitslücken in Blockchain-Implementierungen.

Speaker

Wilfried Kirsch, Security Consultant bei der IT-Sicherheitsberatung softScheck GmbH und Hartmut Pohl, Prof. Dr., Geschäftsführender Gesellschafter der IT-Sicherheitsberatung softScheck GmbH

Wilfried Kirsch ist Security Consultant bei der softScheck GmbH. Seine beruflichen Schwerpunkte umfassen IT-Security Audits von Netzwerken, Soft- und Hardware–Produkten sowie Entwicklung, Prüfung und Bewertung von Security Requirements, Sicherheitskonzepten und Sicherheitsarchitekturen.

Prof. Dr. Hartmut Pohl ist Geschäftsführer der SoftScheck GmbH – seit über 10 Jahren als erfolgreicher Dienstleister im Bereich der Digital Security (Informationssicherheit) in Europa aktiv. Kernkompetenzen: Klassische Penetration Tests, Compliance Testing bis hin zu Security Audits von Software und IT-Infrastrukturen sowie Security Tests nach ISO 27034 und Implementierung des Entwicklungsprozesses sicherer Software in vorhandene Entwicklungsprozesse.

 

Edit post

5. Kölner IT-Security-Konferenz am 22.11.2019

Jetzt Ticket sichern