Konferenz Blog

Cybercrime und Cybersecurity

Die aktuellen Gefahren durch Cybercrime sind vielfältig und ändern sich ständig. Nur mit Kenntnis der Angriffsmethoden ist wirksamer Schutz möglich. Der Vortrag gibt einen Einblick in die Gefahren und Ansätze zur Risikominimierung. Um sich besser gegen aktuelle Cybercrime-Gefahren schützen zu können müssen die Ansätze der Angreifer bekannt sein. Dabei geht es um die zentralen Fragen:

  • Wer sind die typischen Angreifer heute (Kriminelle Organisationen, Einzeltäter, Cracker, Hacker, Scriptkiddies, Geheimdienste, kommerzielle Organisationen)?
  • Was ist jeweils die Motivation und was sind die Ziele der Angreifer?
  • Welche konkreten Angriffsmethoden gibt es (Stichworte Phishing, Ransomware, President Fraud, Sabotage, Social Engineering, APT, gezielte Netzwerkangriffe etc. pp.)?

Mit konkreten Beispiele aus der Untersuchungspraxis

Wie kann ich mich und mein Unternehmen umfassend vor diesen Gefahren schützen?

Referent: Helmut Brechtken

Edit post

4. Kölner IT-Security-Konferenz am 23.11.2017

Jetzt Ticket sichern