Programm-Voting

Digitalisierung – Sicherheit neu denken!

Bitte warten...

Themengebiet

  • Digitale Sicherheit

Zielgruppe

Geschäftsleitung, IT-Verantwortliche. IT-Leiter

Beschreibung des Vortrages

Mit automatisierter Warenwirtschaft, leistungsfähigen Rechner, Cloud-Services und dem Internet der Dinge, lassen sich identifizierbare Produkte individuell fertigen, angefangen beim geschmackvollen Müsli oder eigenwilligem Parfümduft bis hin zu Großserienproduktion von Spritzgusselementen, bei denen Materialwahl und Gestaltung während der Herstellung vom Produkt selbsttätig modifiziert wird. Aber neben den Chancen, die damit verbunden sind, birgt dies auch Gefahren. Cybercrime ist die wohl am meisten unterschätze Gefahr im 21 Jahrhundert. Die Anzahl digitaler Angriffe auf deutsche Unternehmen werden mittlerweile pro Tag auf 300.000 geschätzt. Allein an diese Zahlen wird deutlich, dass die Bedrohungslage hoch ist und die Gefahren weiter zunehmen werden. Im Vortrag wird anhand von Praxisbeispielen aufgezeigt, wie Sie Ihr Unternehmen aber auch sich selbst bei der anstehenden Digitalisierung schützen können und was Sie tun müssen, wenn Sie Opfer von „Cybercrime“ geworden sind!

Speaker

Bernd Fuhlert – Geschäftsführer der @yet GmbH

Seit über 10 Jahren sind seine zentralen Handlungsfelder Datenschutz und Online Reputation Management. Als freier Dozent ist er an der Quadriga Hochschule Berlin sowie für den Management Circle tätig und gilt als gefragter Experte zu den Themen Datenschutz und Reputation Management. Für den BvD e.V. doziert er zum Thema Neue Medien bundesweit an Schulen der Sekundarstufe I & II. Zudem ist er Autor/Urheber zahlreicher Veröffentlichungen zum Thema Digitale Sicherheit und veröffentlicht monatlich eine Kolumne in der Zeitung „Datenschutz Digital“ des VNR Verlages. Bernd Fuhlert ist als externer Datenschutzbeauftragter renommierter Unternehmen bestellt und kann so Erfahrungen aus erster Hand berichten.

Edit post

5. Kölner IT-Security-Konferenz am 22.11.2019

Jetzt Ticket sichern